Band

Dicht am Original, aber immer mit einem unverwechselbaren Schuss Sister Moon.

 

So präsentiert Sister Moon seinen Mix aus bekannten und weniger bekannten Perlen der Rockmusik.

  • abwechslungsreicher, mehrstimmiger Gesang
  • druckvoller Background-Chor
  • erfahrene Musiker (2 x Gitarre, Keyboard, Bass u. Schlagzeug)

 

Malieka – das jüngste Bandmitglied ist hoch motiviert und neugierig auf Rockmusik. Die 15-jährige Gesangserfahrung hat sie bei den erfolgreichen Bremer „Gospelswingers“ gesammelt und dabei festgestellt: Da geht noch mehr! Ob als kraftvolle Leadsängerin oder im Background: bei “Sister Moon” macht sie eine gute Figur und mit ihrem vielseitigen Potential wird sie noch für Überraschungen sorgen.

Klaus – macht seit 1980 bandmäßig Musik (Key/Voc). Vier Jahre hat er im “Peppermint Music Ensemble” Rock und Pop gespielt und dann 16 Jahre lang mit “Sooky Sar” die Bühnen unsicher gemacht. Als Gründungsmitglied von „Breadless Art“ und „ironix“ kam er zum Cover-Rock. Und nun gibt es „“Sister Moon““. Gemeinsam mit Sängerin Malieka gibt er der Band den eigenen Vocalsound!

Michael – ist seit ewigen Zeiten Gitarrist, mal hart, mal zart, aber immer straight ahead. In den 70er Jahren mit „“Pillboxmen““ und „“Sally““, in den 80ern mit „“Southbound““, in den 90ern mit der „„Bunker Band““, „Prisoner““ und der „“Long Pete Band““. Im neuen Jahrtausend hat er mit “Breadless Art” und “ironicx” gecovert. Jetzt geht e’s noch einmal richtig rockig voran – mit „“SisterMoon““!

Holger – immer cool, lässt lieber sein Instrument sprechen. Vom Eierschneider hat er sich zur E-Gitarre hochgearbeitet und seine Fähigkeiten z.B. bei „“Basement““ oder „“Fat Maggot““ unter Beweis gestellt. Zig Jahre Rock-Erfahrung bringt er jetzt bei „“SisterMoon““ zum Klingen und zwar frech und unkonventionell.

Frank – Ende der 80er war er mit der deutschsprachigen Band “Tendenz Fallend” auf zahlreichen Bühnen – gelegentlich auch im TV und Radio – zu hören. Nach rund 25 Jahren Pause wurde Frank wieder vom Bassfieber infiziert. Bei Sister Moon sorgt er für das straighte Fundament. Am liebsten schnell, gradlinig und mit viel Druck von unten heraus.

Udo – zeichnet sich verantwortlich für Drums und Percussions. Seit vielen Jahren werden die Felle von diversen Schlagzeugen bearbeitet. Geboren als Musiker mit der Band „“Highway Hunter““, verbrachte er die Kindheit mit „Phönix“, das Erwachsenwerden erfolgte mit „„Sooky Sar““, “Breadless Art” und “ironicx” und jetzt das pralle Leben mit „“Sister Moon““! Da erfüllt sich ein Kindheitstraum des Gotthard-Fans! Stilmäßig liegt der Weg breit und klar, blitzsaubere Rockmusik – einfach wunderbar.

Heike und Sonja – sorgen mit ihrem Background-Gesang für Fülle und Abwechslung. Als einmaliges Projekt angedacht, gehören Heike und Sonja jetzt fest zu Sister Moon.

 

 

Kommentare sind geschlossen